Symbol des AK Krieg zur See 1914-1918 e.V. Das Marine-Nachrichtenblatt

Hauptseite
Arbeitskreis
Nachrichtenblatt
Ausgaben
Impressum
Datenschutz

Ausgabe 12
- Ausverkauft -

Ausgabe 012 II/2013

Im Auftrag der Kaiserlichen Marine - Teil I

Seite 2 - 11

Im ersten Teil seiner kleinen Serie „Im Auftrag der Kaiserlichen Marine“ berichtet Matthias Strauß über den Dampfer Persia 1914/1915 in Südamerika.

Ausgabe 012 II/2013

U-Bootverluste auf der Northern Barrage

Seite 12 - 16

Mit der Sperrung der nördlichen Atlantikzugänge unter besonderer Berücksichtigung der U-Bootverluste in diesem Seegebiet beschäftigt sich Michael Lowrey in seinem Artikel „U-Bootverluste auf der Northern Barrage“.

Ausgabe 012 II/2013

Die Entwicklung der Militärpässe der deutschen Marine

Seite 17 - 23

„Die Entwicklung der Militärpässe der deutschen Marine“ beginnend mit der Bundes-Kriegs-Marine des Norddeutschen Bundes bis zur Verabschiedung des neuen Wehrgesetzes im Jahre 1922 stellt Rainer Vogel anhand seiner umfangreichen Sammlung von Militärpässen dar.

Ausgabe 012 II/2013

Der Dampfer Rodosto im Weltkrieg

Seite 24 - 33

Über die Kriegserlebnisse des Matrosen Schmidt berichtet Jochen Krüsmann unter dem Titel „Der Dampfer Rodosto im Weltkrieg“.

Ausgabe 012 II/2013

Vor dem Eintreten bitte anklopfen!

Seite 34 - 38

Mit der diplomatischen Aufregung um den unangekündigten Besuch von S.M.S. Sleipner in Portsmouth beschäftigt sich Karsten Klein in seinem Artikel „Vor dem Eintreten bitte anklopfen!“

Ausgabe 012 II/2013

So ein Theater!

Seite 39

Ein Dokument aus den Akten der württemberigschen Gruppe der Österreichisch-Deutschen Bodensee-Flottille findet sich unter dem Titel „So ein Theater!“.

Ausgabe 012 II/2013

Torpedoexplosion auf S.M. U 52

Seite 40 - 53

Die Ereignisse rund um die „Torpedoexplosion auf S.M. U 52“ stellt Simon Schnetzke auf der Basis seiner detaillierten Recherchen über dieses U-Bootunglück auf der Kaiserlichen Werft zu Kiel dar.

Ausgabe 012 II/2013

Die Odyssee des Haaken Olsen

Seite 54 - 56

Olt.z.S. Patzig, U 86 und die Bark Eglantine sind neben dem norwegischen Matrosen Haaken Olsen die Protagonisten in Bernd Langensiepens Artikel „Die Odyssee des Haaken Olsen“.

Ausgabe 012 II/2013

Tschechische Flaggen auf S.M.S. Zrínyi und S.M.S. Radetzky

Seite 57 - 60

Unter der Überschrift „Tschechische Flaggen auf S.M.S. Zrínyi und S.M.S. Radetzky“ beschäftigt sich René Greger mit einem weitgehend unbekannten Ereignis im Rahmen der Auflösung der k. u. k. Kriegsmarine.